Rubik Cube (Zauberwürfel) leicht lösen

Jeder kennt ihn, jeder der ihn nicht lösen kann mag ihn nicht. Die Rede ist vom Rubik Cube (Zauberwürfel). Um euch nicht zu sehr zu frustrieren gibt es hier jetzt eine leichte und verständliche Erklärung zum systematischen Lösen des Würfels. Bei weitem nicht die schnellste Methoden, aber sicher eine der Besten für Einsteiger und Anfänger. Postet doch mal eure Zeiten und Ideen dazu :). Also legt los und versucht euch am Zauberwürfel, es ist nicht so schwer wie man denkt und es macht echt Spaß andere damit zu beeindrucken! Ran an den Rubik Cube! In den Videos werden die nötigen Zugfolgen (Algorithmen) vorgestellt, erklärt und dann angewendet, so kommt man Schritt für Schritt zum Ergebnis und damit zum Erfolg. Nach ein bis zwei Wochen der Übung kann man das Ganze dann auch schon auswendig lösen, das beeindruckt dann die Kollegen und Freunde. Ob man damit auch Frauen beeindrucken kann muss man mal testen :D.

Teil 1 – Lösen der untersten Ebene des Zauberwürfels:

YouTube Preview Image

Teil 2 – Lösen der mittleren Ebene des Zauberwürfels:

YouTube Preview Image

Teil 3 – Lösen der letzten, obersten Ebene des Zauberwürfels:

YouTube Preview Image

Weitere Tipps zum Rubik Cube und wie man den Zauberwürfel lösen kann. Dort findet ihr noch weiterführende Links und Informationen zum beliebten Würfel.

Wer den “magischen” Würfel noch schneller lösen möchte, der greift zur sogenannten Fridrich Methode (für den 3x3x3 Würfel). Benannt nach der tschechischen Mathematikerin Jessica Fridrich.

334 Gedanken zu „Rubik Cube (Zauberwürfel) leicht lösen“

  1. Ich mache das zum Ersten mal und bin schon soweit dass nur noch die ecken gemacht werden müssen . Ich finde es ist sehr gut erklärt :D

  2. Ok ich muss zugeben, dass was im letzten Video gezeigt wurde habe ich auch ned hinbekommen und mit dem verletzten Algorhytmus den wir gesagt bekommen haben habe ich alles kaputt gemacht :( also hab cih irgendwas falsch gemacht :( aber ich weiß nicht was :(

    1. Vermutlich hast du nicht zu 100% immer 4 Züge gemacht… Das passiert Anfängern an der Stelle oft. Bitte einfach stumpf den Algo. machen und IMMER darauf achten alle 4 Schritte pro Zug zu machen!

      1. jaa …. ich verwechsle oft des mit dem invertet …. ich muss immer auf die uhr gucken um zu wissen was im uhrzeigersinn ust und was gegen den uhrzeigersinn ist … Das war noch nie meine stärke :P

  3. Ich check den nicht beim zweiten video bei 4:17 …könntest du nicht mal den algorithmus aufschreiben? ich komm da einfach nicht weiter….den rest find ich aber sehr gut erklärt..danke

    1. Einfach den Algo. benutzen der vorher gezeigt wird, um einen Stein nach links/rechts in die mittlere Ebene zu bringen, es ist der gleiche wie zuvor! Kein neuer ;)

  4. Hey!
    Ich habe den Zauberwürfel seit einem Monat (noch nicht mal) und ich habe ihn schon 2-mal fertig gehabt!!
    Deswegen kann ich es nicht verstehen wieso andere dafür Jahre, Monate oder so brauchen!?

    Viel Spaß euch allen bei euren Versuchen!

    P.s.: Es ist einfacher wenn man sich das alles aufschreibt!!

  5. Hi, also bei mir klappt das irgendwie nicht? Wenn ich das Kreuz bilden will, ist die richtige Farbe IMMER ein Eckstück?! :$

  6. hallo, es hat bei mir geklappt vielen dank für das video aber könntest du das auch schriftlich machen also nur immer ui…. wäre lieb danke :)

  7. Die viedeos sind echt super :)
    Ich bin mittlerweile bei der mittleren Ebene angekommen & dort befindet sich ein Eck, bei dem die Farben verkehrt herum sind, egal wie oft ich das U R Ui Ri Ui Fi U F oder die Kombi nach links mach, die Farben sind immer verkehrt herum… was soll ich tun?

  8. hey.
    es scheint gut gemacht, jeoch komme ich nicht wirklich weiter – für blutige anfänger absolut ungeeignet aus meiner sicht….wenn man nicht gerade immer ein bündel nerven extra hat ;-)
    sorry, aber ich wünsche mir ein tutorial für wirklich blöde menschen ;-)
    dagegen war die uni ja ein spaziergang :D

  9. Vielen Dank für die tolle Anleitung, super erklärt, nur der allerletzte Schritt ruiniert mir alles. Ich hab den ganzen Würfel fertig und muss nur noch 2 Ecken kippen. Wenn ich nun also mit Ri Di R D wie beschrieben verfahre, geht mein Würfel kaputt, egal wie oft ich es mache.
    Was mach ich falsch?

  10. Hallo Rosa, der Schritt ist richtig, du wirst vermutlich das letzte “D” vergessen, das passiert schneller als man denkt ;) Du musst dich da sehr konzentrieren, versuch es einfach nochmal und achte genau auf die Anzahl der Züge!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>