“Subscribe to Comments” mit Double-Opt-In Prüfung

Ich habe mich mal drangesetzt und das bekannte “Subscribe to Comments” PlugIn für WordPress weiterentwickelt. Aufgrund der derzeitigen Lage und der Abmahnung eines Bloggers halte ich es für nötig das geforderte OptIn Feature nachzurüsten. Dies habe ich am Wochenende jetzt mal getan. Herausgekommen ist dabei eine erweiterte Version mit dem geforderten Feature. Das heißt, aktiviert ein User jetzt das Häckchen und möchte sich über neue Kommentare benachrichtigen lassen, wird zuerst eine E-Mail mit einem speziellen Link versendet. Dieser muss einmal angeklickt werden um die Benachrichtigungsmail zu aktivieren. Daraufhin funktioniert das PlugIn wie gehabt. Es gibt also nur diese neue Zwischenstufe.

Wichtig: Es wird nur eine Mail versendet, sobald der User das Abo per Mail bestätigt hat gibt es keine weitere Abfrage mehr, egal bei welchem Beitrag. So wird ein zuspammen der User effektiv verhindert.

Download

Ich nenne das “neue” PlugIn jetzt einfach mal “Subscribe to Double-Opt-In Comments”. Herunterladen (Download) kann man es von der WordPress-Plugin-Seite selber.

Es sollte vielleicht kurz in einer Testumgebung laufen und bei Erfolg erst im Produktivsystem! Auch wenn es bei vielen problemlos Funktioniert. Jeder Blog ist anders, ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden!

In den Einstellungen sind 3 Felder hinzugekommen:

subscribe to double opt in comments


Installation:

  1. Datei ins /wp-content/plugins Verzeichnis laden
  2. Im Adminbereich aktivieren
  3. Einstellungen anpassen!
  4. Fertig, jetzt freuen ;)

Update:

  1. PlugIn deaktivieren
  2. PlugIn im Verzeichnis /wp-content/plugins löschen
  3. neue Version ins Verzeichnis laden
  4. PlugIn wieder aktivieren

Tipps & Tricks:

Sollte es Probleme mit dem Update geben, bitte per phpMyAdmin oder Ähnliches prüfen ob die Tabelle wp_comments in der DB folgende Felder besitzt:

datenbank

Wenn nicht bitte so anpassen, falls Ihr nicht wisst wie, lasst es mich wissen :).

Für weitere Anregungen und Tipps stehe ich jederzeit zur Verfügung, einfach einen Kommentar hinterlassen! Bugs bitte auch an mich melden!

Known Bugs

Bei WP 2.7 kann es vorkommen das ihr im Adminbereich unter dem Menüpunkt “Werkzeuge”“Subscriptions” einen inkorrekten Link vorfindet, sollte dies der Fall sein ändert ihr einfach in der PHP Datei “subscribe-to-doi-comments.php” die Zeile 879 von:

$sg_subscribe->form_action = 'edit.php?page=stc-management';

auf:

$sg_subscribe->form_action = 'tools.php?page=stc-management';

Dies ist leider zur Zeit ein Workaround, normalerweise sollte WordPress aber selbstständig weiterleiten, bei mir funktioniert es zum Beispiel ohne eine Änderung.

History

Die History ist jetzt im WordPress Changelog zu finden.

Update 1:
Das PlugIn läuft jetzt auch hier auf der Seite, ihr könnt es also direkt testen :).

Update 2:
Das PlugIn steht unter der GPL, laut Autor:

Tobias,
GPL v2
I’ll make that explicit in the next release.
— Mark Jaquith
— http://markjaquith.com/

Update 3:
Jetzt auch im WordPress PlugIn Verzeichnis zu finden :).

Update 4:
Jetzt mit verschiedenen Sprachdateien!

858 Gedanken zu „“Subscribe to Comments” mit Double-Opt-In Prüfung“

  1. Hallo!

    Vielen Dank für das Plugin! Leider hatte ich Probleme bei der Anpassung der Übersetzung für meine eigenen Zwecke. Hier meine (englischsprachige) Beschreibung des Problems aus dem WordPress-Forum (http://wordpress.org/support/topic/translation-files-need-to-be-updated):

    I tried to adjust the German language files (.po and .mo) to my needs and noticed that I just can’t get rid of the English “You will now get an e-mail, if a new comment is posted.”-message in the field under “Confirmation Text (will be shown after user has clicked on the confirmation link)” – even though I changed the files, this one specific sentence won’t disappear in the Options Menue in the WordPress backend.

    A comparison with some of the files for other translations shows that the line-values for the subscribe-to-doi-comments-php (e.g. “#: subscribe-to-doi-comments.php:883″) are all messed up – there are total different line-values for some of the translated texts. I think the line-values in all of the translation files need to be adjusted to the present subscribe-to-doi-comments.php.

    In the meantime – could you please tell me what to do about the problem described at top of this posting? How do I get rid of this specific English sentence? I know I could just enter the preferred translation right in the WordPress backend – but I’d like it better to adjust the .po and .mo-files.

    Thank you!

    PS: Bei Bedarf kann ich auch gerne die bearbeitete .po schicken – an ein paar Stellen hätte die Übersetzung eine Verbesserung nötig.

  2. @Tobias L.: Danke für deinen Hinweis! Lass mir die bearbeitete .po Datei bitte per E-Mail zukommen (siehe Impressum). Ich kümmere mich dann um die Anpassung!

  3. Ach, bevor ich es vergesse: Ich habe keine Benachrichtigung bekommen, nachdem Du Deine Antwort auf meinen Kommentar hier gepostet hattest. Da besteht evtl. ein Problem mit dem Plugin – oder geht das nur mir so?

  4. Hallo Tobias,
    auch an dieser Stelle Danke für dieses Plugin. Ich habe Dich auch in folgendem Artikel erwähnt und verlinkt: http://www.technoviel.de/2014/06/neu-bei-technoviel-benachrichtigung-bei-neuen-kommentaren/

    Eine Bitte / Frage hätte ich noch…. könnte man nicht in die E-Mail den genauen Link zum neuen Kommentar einbauen, also inkl. Anker? Wie z.B. http://www.sjmp.de/internet/subscribe-to-comments-mit-double-opt-in-pruefung/comment-page-27/#comment-4496 ?
    Ansonsten muss der Benachrichtigte bei vielen Kommentare erst mal fleißig suchen….
    Gruß,
    Klaus

    1. Auch deinen zweiten Wunsch setze ich auf die Todo-Liste! Die Idee ist ja nicht verkehrt :-).

      Und vielen Dank für den Artikel über das Plugin!

  5. Hi Tobias how are you going? Thank you for your great plugin and the new release 6.4.2.

    I installed your plugin in my test machine running WordPress 4.0 RC1 and these are the warning that I am seeing with debug mode on.

    Notice: Undefined index: salt in E:\server\xampp\htdocs\wp37\wp-content\plugins\subscribe-to-double-opt-in-comments\subscribe-to-doi-comments.php on line 874

    Notice: Undefined index: clear_both in E:\server\xampp\htdocs\wp37\wp-content\plugins\subscribe-to-double-opt-in-comments\subscribe-to-doi-comments.php on line 880

    Notice: Undefined index: confirmation_text in E:\server\xampp\htdocs\wp37\wp-content\plugins\subscribe-to-double-opt-in-comments\subscribe-to-doi-comments.php on line 891

    Can you check these thank you kindly.

  6. Hallo Tobias,

    das Plugin wird auf meiner Webseite leider nicht angezeigt? Woran könnte das denn liegen evtl. am Theme? Auf anderen Webseiten von mir funktioniert es….

    Danke und lg Sandra

  7. Hallo, das Plugin sieht toll aus, die Möglichkeiten auch. Deshalb habe ich es installiert (WP 4). Allerdings sehe ich keine Möglichkeit die Haken zu setzen, meine Kommentarfelder sehen aus wie bisher.
    Gibt es noch irgendwo was einzustellen?
    Danke.

  8. Hallo,
    vorab vielen Dank für das tolle Plugin.
    U.a betreibe ich auf meiner Seite einen geschützten Blog. Gib es Möglichkeiten, dass ich diesem Blog Abonnenten manuell hinzufügen kann. Möchte die Email-Adressen meiner neuen Mitarbeiter manuell einer bestimmten Abonnetenliste (geschützter Team-Blog) hinzufügen.

    Habe in der FQA gelesen, dass ich folgenden Code ins Template einfügen muss. Nur leider habe ich so etwas noch nie gemacht:

    Wo genau muss ich diesen Code einfügen?

    Vielen Dank für eure Antwort!

        1. So genau kann ich dir das nicht sagen, es muss in dein Theme, nicht in Dateien des Plugins.
          Sprich vermutlich in eine comments.php oder so in deinem Theme-Verzeichnis.

          1. Vielen Dank für Deine Hilfe!!!
            Ich finde zwar folgende Dateien im wp-include/comment.php oder wp-include/comment-template.php. Füge den PHP-Code am unteren Ende der PHP ein und nichts passiert.
            Wenn es funktionieren sollte – Wo hat man dann im Dashboard dier Möglichkeit manuel Abonnenten hinzu zu fügen? Beste Grüße und vielen Dank! Tobias M.

            1. Das ist die falsche Stelle, du musst in deinen Theme Dateien schauen! /wp-content/themes
              Die Adminoberfläche bietet dazu bisher keine Möglichkeit Personen direkt als Abonnent einzutragen.
              Die Frage ist hier auch, ist dieses Plugin das richtige für dein Einsatzgebiet? Was genau möchtest du erreichen?

              1. Hallo und Danke für die schnelle Antwort,
                tut mir Leid wenn ich mich in meiner Fragestellung nicht klar ausgedrückt habe.
                Möchte manuell neue Email-Adressen sprich Abonneten einen bestimmten Blog hinzufügen.
                – sprich den Anmeldeprozess (Blogkommentare, Antworten abonnieren) einen bestimmten Personenkreis erparen.
                Viele Grüße
                Tobias M.

                  1. Ja, nach meiner manuelen Eintragung in eine bestimmte Abonnetenliste sollten die Abonnnten automatisch zu neue Kommentare & Antworten benachrichtigt werden. Möchte es einen gewissen Personenkreis eben ersparen erst einen Beitrag oder Kommentar abonnieren zu müssen.
                    Wäre super wenn ich eben Email-Adressen manuell als Abonnenten hinzufügen kann. Wer z.B MailPoet oder sonstige Newsletterpluguns nutzt hat ja auch die Möglichkeit Email-Adressen einer bestimmten Mailliste manuell hinzu zu fügen. Beste Grüße Tobias M.

                    1. Wie gesagt, es klappt wenn du es an die richtige Stelle packst. Ich kann dir aber nicht sagen wo genau, da ich deinen Blog nicht kenne.

  9. Genau so ein Plugin habe ich gesucht. Vielen lieben Dank dafür! :-) Ich hab allerdings noch eine (vermutlich dumme) Frage: Das Häkchen ist bei mir gleich gesetzt. Mir wäre es allerdings lieber, wenn die Kommentatoren, die benachrichtigt werden wollen, es selbst erst anklicken müssten. Kann ich das irgendwie ändern?

    Liebe Grüße,
    Nina

  10. Das Häckchen ist nicht vorausgewählt, wenn ich deinen Blog besuche ist es nicht angekreuzt, das ist nur so wenn Du da selber schon mal ein Haken gemacht hast.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>