Array-Parameter ab Java 1.5

Seit Java 1.5 kann man bei Methodenparametern auch eine unbekannte Anzahl an Elementen erwarten, welche dann automatisch in ein Array verpackt werden:

public void foo(String... bars) {
   for (String bar : bars)
      System.out.println(bar);
}

Der große Vorteil dieser Schreibweise? Man kann die Methode foo jetzt auch so aufrufen:

foo("eins", "zwei", "drei");

Diese Möglichkeit hatte man vorher nicht. An einigen Stellen ist diese Schreibweise echt hilfreich und erleichtert das lesen und benutzen einer Methode deutlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *