Social Media – unverzichtbares Marketing-Instrument

mobile-phone-1087845_640Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. sind mittlerweile fester Bestandteil im alltäglichen Leben, nicht nur bei jungen Leuten. Auch Unternehmen wissen längst um das Potenzial, welches Social Media im Bezug auf das Erreichen einer Zielgruppe bietet. Kaum ein Unternehmen verzichtet heute auf diesen Marketing-Baustein. Die Möglichkeiten für Unternehmen sind vielfältig. Umso wichtiger ist es, den Social Media-Auftritt des eigenen Unternehmens so genau wie möglich an den eigenen Unternehmenszielen anzupassen. Durch den geschickten Einsatz von Social Media und einer durchdachten Strategie ergeben sich zahlreiche Vorteile, auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Das Vertrauen und die Sympathie der Zielgruppe steigern

Likes, Shares, Empfehlungen und Bewertungen auf den unterschiedlichen Plattformen haben direkten Einfluss auf Kaufentscheidungen von Nutzern. Bewertungsplattformen und Kundenfeedback sollten also auf jeden Fall genutzt werden, um einerseits überhaupt sichtbar zu sein, andererseits um dem Kunden Vertrauen und Sicherheit zu geben. Weiterhin kann ein Social Media-Auftritt dafür sorgen, dass der Kunde Sympathie für ein Unternehmen entwickeln kann, nicht oft werden Unternehmen als anonyme Gebilde wahrgenommen. Mit Social Media lässt sich dem Unternehmen ein „Gesicht“ geben, Einblicke in Unternehmensstrukturen und Abläufe können zusätzliches Vertrauen schaffen. Durch Social Media treten Unternehmen in gewisser Hinsicht aus der Anonymität heraus.

Interaktion mit der Zielgruppe

Durch Interaktion mit der Zielgruppe lässt diese sich einerseits an das eigene Unternehmen binden, andererseits bietet eine Dialogmöglichkeit die Chance, Verbesserungswünsche oder die allgemeine Zufriedenheit der Kunden als direkte Rückmeldung zu erhalten. Diese Informationen sind sehr wichtig, wenn es darum geht, Produktverbesserungen durchzuführen oder strukturelle Abläufe zu verbessern.

Richtige Strategie planen

Eine gut durchdachte Strategie ist unabdingbar, um mit Social Media Marketing erfolgreich zu sein. Zu dieser Strategie gehören zahlreiche Faktoren, zunächst sind essenzielle Fragen zu klären wie etwa:

  • Welche Plattformen und Netzwerke sollen überhaupt genutzt werden?
    Hier bietet es sich an, solche Plattformen zu nutzen, die in der jeweiligen Zielgruppe besonders viel Anklang finden. Ob man sich dabei mehrere Plattformen oder ausschließlich einer widmet, hat beides seine Vor- und Nachteile. Nicht unterschätzen sollte man den zeitlichen Faktor, wenn es darum geht, den Social Media-Auftritt auch aktuell zu halten.
  • In welchen Abständen kommen Updates?
    Die Update-Intervalle sind oft entscheidend über den Erfolg eines Projekts. Wenn die Nutzer mehrere Wochen auf ein Update warten müssen, springen viele oft ab, da das Interesse schwindet, tägliche Updates können andererseits zeitlich nicht machbar sein. Wichtig ist, dass ein Update auch ein Update ist, wenn der Nutzer nichts Neues erfährt, kann man sich das Update sparen.

Ohne eine klar definierte Strategie wird es schwer Profitables Social Media-Marketing zu betreiben. Das Thema ist durchaus komplex, sodass man sich intensiv mit verschiedenen Strategien auseinandersetzen sollte. Unter folgendem Link findet man weiterführende Informationen zu Social Media Marketing Strategien.

Sicher kommt es in erster Linie darauf an, in welcher Branche man sich befindet. Besonders im Dienstleistungsbereich ist Marketing per Social Media von enormer Bedeutung, da der Kunde hier besonders auf die Meinungen und Empfehlungen von anderen Nutzern angewiesen ist, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Allgemein kann aber jede Branche von einem durchdachten Social Media Marketing profitieren. Der richtige Umgang mit Social Media führt vor allem zu mehr Kundenkontakten. Zudem kann meist auch eine Steigerung der eigenen Marke sowie oft auch eine tatsächliche Absatzsteigerung bewirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.