Unternehmensführung leicht gemacht

computer-767776_640Wer sich selbstständig macht, den treibt wohl vor allem der Wunsch nach freier Zeiteinteilung und danach, nur noch die Aufträge anzunehmen und zu bearbeiten, die nicht nur Geld, sondern auch Spaß bringen. Und irgendwann wird der berufliche Alltag auch so aussehen.

In der Anfangszeit ist jedoch eher das Gegenteil der Fall: Man ist froh über jeden Kunden, und auch wenn man sein eigener Chef ist, arbeitet man zunächst eher mehr als in einem Angestelltenverhältnis. Es ist schließlich nicht einfach, sich mit einem neuen Unternehmen auf dem Markt zu etablieren.

Zusätzlich erschwert wird diese Phase durch diejenigen Bereiche der Unternehmensführung, die nicht direkt mit dem eigentlichen Kerngeschäft zu tun haben. Mehr lesen

DMS und ECM – Dokumentenverwaltung im digitalen Zeitalter

books-1204038_640Büro- und Verwaltungsdienste werden zunehmend digitalisiert. Das stellt Unternehmen vor die Herausforderung, digitale Belege und Rechnungen, Dokumente aller Art auch entsprechend zu verwalten. Dazu stehen Unternehmen zahlreiche Software Lösungen zur Verfügung. Im Zusammenhang mit Dokumentenverwaltungssoftware stößt man immer wieder auf unterschiedliche Begriffe. Worin liegen also die Unterschiede zwischen DMS, ECM und Co.? Mehr lesen

Tintenstrahl- oder Laserdrucker – Welchen soll ich nehmen?

swatches-1175456_640Es gibt mittlerweile eine fast unüberschaubar große Anzahl von verschiedenen Druckermodellen. Viele Käufer stellen sich vor dem Druckerkauf die Frage, ob ein Tintenstrahldrucker oder ein Laserdrucker mehr Sinn macht. Möglicherweise ist auch die Anschaffung eines Multifunktionsgerätes (mit Laser- oder Tintenstrahltechnologie) eine Alternative. Einige wichtige Faktoren sollten bei der Entscheidung betrachtet werden. Mehr lesen

Werbeartikel zur Kundenbindung/Kundengewinnung

kulli-708979_640Spätestens, wenn die Sommerpause vorüber ist, steht bei vielen Unternehmen wieder die Teilnahme an Fach- und Branchenmessen auf dem Programm. Häufig wird dies zum Anlass genommen, neue Werbemittel zu bestellen, die dann im Laufe des Jahres auch bei Kundenterminen, Werbe- und Vertriebsveranstaltungen und anderen Gelegenheiten verwendet werden. Viel zu oft wird dabei allerdings die Chance verpasst, mittels kleiner Werbeartikel einen wirklich positiven, bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Der Grund liegt meist darin, dass sich die für die Auswahl Verantwortlichen entweder relativ wahllos für irgendeinen, meist sehr preiswerten Artikel entscheiden oder dass Artikel gewählt werden, die schlicht und einfach nicht zum Image des Unternehmens passen. Und last, but not least, hapert es oft auch bei der Qualität. Mehr lesen