Massive Ausbreitung von WLAN-Hotspots – das Für und Wider

WLAN-Hotspots stellen an öffentlichen Punkten, etwa Flughäfen, Bahnhöfen, Hotels oder Restaurants ein öffentliches Netzwerk zur Verfügung. An diesen Hotspots kann jeder mit einem entsprechenden Endgerät (Smartphone, Laptop, Tablet etc.) kostenlos auf dieses Netzwerk zugreifen und so E-Mails abrufen oder im Internet surfen. Mit diesen Hotspots ergeben sich zahlreiche Vorteile, aber eben auch einige Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt. Denn nicht alle WLAN-Hotspots sind sicher für den Nutzer. Mehr lesen

Den PC-Arbeitsplatz auf optimale Weise gestalten

Der Arbeitsplatz im Büro oder auch im eigenen Zuhause sollte so angenehm wie möglich sein und empfunden werden. Immerhin verbringt der Durchschnitt an solchen Arbeitsplätzen etliche Stunden täglich. Ist der Schreibtisch zu tief und lässt sich wie der PC selbst nicht mehr verstellen, sind Probleme wie zum Beispiel Nackenbeschwerden vorprogrammiert. Ähnlich sieht es beim Bürostuhl aus. Ist die Sitzfläche an sich schon nach kurzer Zeit spürbar unangenehm. Die Lehne eigentlich viel zu kurz oder eben nicht ergonomisch konstruiert, quittiert der Rücken schon nach wenigen Tagen unter Umständen seine Dienste und schmerzt besonders im LWS-Bereich. Mehr lesen

Mobile First oder doch umgekehrt?

Da immer mehr Menschen mit ihren Smartphones im Internet unterwegs sind und traditionelle Desktop PCs zunehmend in den Hintergrund rücken, wird es immer wichtiger, den Content einer Webpräsenz für mobile Endgeräte zu optimieren. Aus diesem Grund hat sich in den letzten Jahren ein neuer revolutionärer Ansatz im Bereich des Webdesigns und der Webentwicklung durchsetzen können, mit dem mobile Endgeräte in den Fokus gerückt sind. Mehr lesen

Vision Unprinter: Diese Technik soll die Umwelt schonen und die Kosten senken

type-786900_640Ein Drucker, der bereits bedruckte Seiten wiederverwertet? Was im ersten Moment paradox klingt, könnte schon bald eine Revolution auf dem Druckmarkt sein. Trotz fortschreitender Digitalisierung zählt Papier immer noch zu den am häufigsten genutzten Verbrauchsmaterialien. Allein in deutschen Büros werden jährlich viele Tonnen des Naturrohstoffs zum Drucken förmlich verschwendet. Diesem nicht nur finanziellen sondern vor allem ökologischen Problem widmet sich der mexikanische Ingenieur David Leal. Mit seinem Projekt „Unprinter“ will er bedrucktes, aber nicht mehr benötigtes Papier wieder für Drucke nutzbar machen. Mehr lesen